Nachbarschaftshilfe in Hülsdonk

Manchmal sind es nur kleine Verrichtungen, die notwendig sind für einen gelingenden Alltag. Da ist die Glühbirne kaputt, aber man traut sich im Alter nicht mehr auf die Leiter, um sie zu wechseln. Und für sowas kommt kein Handwerker raus und ist teuer. Oder die Gardinen müssten mal abgehängt und zur Wäscherei gebracht werden, aber wie das mit über 80 und körperlichen Einschränkungen?

 

Und wenn Hilfe gebraucht wird, sind die Kinder gerade nicht da, haben Freunde keine Zeit oder man lebt allein mit wenig Kontakten?

 

Dann nicht verzagen, in Hülsdonk gibt es die Nachbarschaftshilfe. Entstanden durch die Gründung der ZWAR Gruppen in Hülsdonk. Bei ZWAR (Zwischen Arbeit und Ruhestand) haben sich Menschen ab 55+ zusammengefunden, um schon vor  oder gerade im Ruhestand neue Kontakte zu knüpfen, gemeinsam die Freizeit zu gestalten und sich für die Gruppe aber auch andere zu engagieren.

 

Die Nachbarschaftshilfe richtet sich aber aus organisatorischen Gründen nur an Hilfesuchende aus Hülsdonk.

 

Brauchen Sie selbst Hilfe oder wollen Sie mitmachen? Dann noch einmal klicken zu

weiteren Informationen und Kontakt

Fotonachweis: S. Hofschlaeger, www.pixelio.de