Änderung bei den Malkursen - Tanja Strickrodt löst Hansfried Münchberg ab


Seit April 1995, kurz nach Eröffnung der Begegnungsstätte „Haus am Schwanenring“, bot der Moerser Künstler Hansfried Münchberg in unserer Begegnungsstätte Mal- und Zeichenkurse an und es gab viele Ausstellungen der Teilnehmenden als Gruppe Spektrum.

Nun scheidet Hansfried Münchberg aus und verabschiedet sich mit den nachfolgenden Worten. Unten dann schon Infos, wie es weitergehen soll mit Malkursen.

 

Wir werden Hansfried Münchberg in dankbarer Erinnerung behalten und wünschen ihm und seiner Frau alles Gute !


Schlussworte

 

Nachdem ich 25 Jahre die Malgruppen im Haus am Schwanenring betreut habe, musste ich mich schweren Herzens entschließen, aus privaten Gründen diese Tätigkeit, die mir viel Freude bereitet hat und mir immer sehr angenehm war, zu beenden.

 

Vieles ist für mich inzwischen anstrengender geworden. Ich habe meinen Renteneintritt inzwischen schon mehr als 14 Jahre „überarbeitet“. An meiner Frau und mir ist das Alter nicht spurlos vorübergegangen.

 

Die letzte Jahresausstellung und die damit verbundene Feier zum 25 jährigen Jubiläum waren doch wirklich ein wunderbarer Schlusspunkt. Ich habe das jedenfalls immer klarer so empfunden. Viel schöner kann man eigentlich gar nicht aufhören, noch dazu, da wir seit fast einem halben Jahr eine, durch die Corona bedingte Schließung der Begegnungsstätte erzwungene, Pause hatten.

 

Es hat mir über die Jahre Spaß gemacht zu sehen, welche großen Fortschritte die Einzelnen gemacht haben, und welche schönen Bilder dabei entstanden sind. Es war schön, dass die Gruppe immer wunderbar harmoniert hat. Ich freue mich, dass sich die Mitglieder der Gruppe Spektrum entschlossen haben, auch ohne mich, weiterzumalen. Ich wünsche dabei viel Erfolg!

 

Natürlich werde ich die Gruppe Spektrum immer in wunderbarer Erinnerung behalten und wenn auch aus etwas Distanz immer weiter begleiten.