Archiv Nachrichten 2018

März 2018

23.3.2018

Reparaturcafe wieder gut besucht.

Ca. 12 Menschen brachten am Mittwoch Ihre defekten Geräte zum Reparaturcafe. Und wieder einmal konnte manches Gerät vor der Müllkippe bewahrt  werden. Ein Beitrag zum Umweltschutz. Reparaturcafes bleiben eine wichtige und zugleich kommunikative Einrichtung. Mehr...

14.3.2018

Das Kino am Sonntag erfreut sich wachsender Beliebtheit. Die neuen Filmangebote sind da. Bei Interesse daran hier klicken

13.3.2018 abends

Der Vortrag heute nachmittag "Geldanlage für Senioren" war mit 34 Teilnehmenden gut besucht. Absolut beeindruckend, wie die Referentin Barbara Rück von der Verbraucherzentrale NRW zwei Stunden flüssig und kundig mit kaum Konzeptpapier Fakten um Fakten zu einem komplexen Finanzmarkt vortrug und sicher auf Fragen antworten konnte. Eine gelungene Kooperation mit Gisela Daniels von der Verbraucherzentrale NRW, Geschäftsstelle Moers.

13.3.2018 mittags

Morgen am 14.3. ist wieder das Treffen der "Wohnschule Moers". Wir sehen einen interessanten Film zum Thema Wohnen und haben Gelegenheit zum Gespräch. Hier mehr dazu...

 

Und wir freuen uns über die Zehn-Jahres-Feier vom Interkulturellen Netzwerk 55+ in Meerbeck. Hier mehr dazu...

Februar 2018

27.2.2018

Das neue Programm für März ist da unter "Angebote"

Und von unserer Kirchengemeinde Moers ist der neue Gemeindebrief erschienen. Oben rechts auf der Seite der Kirchengemeinde

26.2.2018

Der NEWSLETTER ist da. Wenn Sie in Abständen von aktuellen Veränderungen oder auch Terminen per E-Mail informiert werden wollen, abonnieren Sie weiter unten den Newsletter. Ich trage Ihre Mailadresse dann in einen Verteiler ein, von dem Sie sich natürlich jederzeit wieder abmelden können.

20.2.2018

Am Mittwoch 14.2. wurde der Handzettel zur Nachbarschaftshilfe in Hülsdonk durch die Post an 1743 Haushalte verteilt, die an dem Morgen auch Tagespost bekamen. Wir sind sehr gespannt auf die Rückmeldungen und Anfragen dazu. Wer ihn nicht bekommen hat, findet ihn beim folgendem Link:

Zum Handzettel und mehr zur Nachbarschaftshilfe in Hülsdonk...

13.2.2018

Zwischen heute und Donnerstag trägt die Post für uns die Handzettel zur Nachbarschaftshilfe in Hülsdonk in über 1700 Haushalten aus. Wir sind sehr gespannt auf die Rückmeldungen und Anfragen dazu. Zum Handzettel und mehr zur Nachbarschaftshilfe in Hülsdonk...

Januar 2018

29.1.2018

Pressemitteilung Stadt Moers (vom 25.1.)

„Was können wir tun, um möglichst lange selbstbestimmt zu leben? Und wer kümmert sich um mich, wenn ich auf Hilfe angewiesen bin?" Mit diesen existenziellen Fragen haben sich die ZWAR („Zwischen Arbeit und Ruhestand")-Gruppen Moers und Meerbeck nach dem Workshop „Neue Wohnformen im Alter" beim 2. Moerser Seniorentag im November beschäftigt. Gemeinsam mit der Referentin des Workshops, Karin Nell, haben sie den Start einer „Wohnschule Moers" vorbereitet. Hier sollen im monatlichen Rhythmus verschiedene Gesichtspunkte des Wohnens, unterschiedliche Wohnformen und vorbereitende Notwendigkeiten im Alter besprochen werden. Dazu gehören auch Exkursionen zu bereits vorhandenen Wohnmodellen.

 

Die Wohnschule wird begleitet von Wolfgang Angerhausen (Interkulturelles Netzwerk 55plus), Hinrich Kley-Olsen (Einrichtungsleiter Haus am Schwanenring), Violetta Kubat (SCI-Moers) und Kornelia Jordan (Leitstelle Älterwerden der Stadt Moers). Das nächste Treffen findet am 14. Februar, um 18 Uhr im SCI-Haus (Hanns-Albeck-Platz 2) statt.

Sie fragen, was ist eine Wohnschule? Das erklärt Karin Nell im Interview. Dazu hier klicken

22.1.2018

Das neue Programm für Februar ist online. Sie finde es bei "Angebote" unten als pdf-Datei.

18.1.2018

Die Lesung "Am Nachmittag vorgelesen: "Die letzte Strophe" von Christine Brückner" fiel aufgrund des Sturms aus. Sie wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

8.1.2018

Allen Besucherinnen und Besuchern unserer Begegnungsstätte ein gutes neues Jahr, vor allem aber Gesundheit. Und wenn Sie sich mit im Haus der Möglichkeiten für Hülsdonk engagieren wollen, rufen Sie doch mal an oder schreiben Sie eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie. Es gibt vielfältige Möglichkeiten. sich mit einzubringen und natürlich entscheiden Sie hier mit.